ï & ! 0 8
 Print

HERBSTGÄSTE NORDWESTRADIO 2016

Im November ist wieder Zeit für intensive Gespräche mit Tiefgang und Humor – live vor Ort im ARTCAFÉ und im Radio bei den Herbstgästen im Horst Janssen Museum. Die Moderatoren Katrin Krämer und Otmar Willi Weber erwarten prominente Gäste, Feingeister und Lebenskünstler, helle Köpfe und schräge Vögel. 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit eine Radioaufzeichnung samt leckerem Frühstück im ARTCAFÉ live mitzuerleben und zu genießen.
Gerne können Sie Frühstücksplatztickets bei uns direkt im Café erwerben! Kommen Sie dazu während unserer Öfnnungszeiten zu uns. Je Ticket 15,00€. Sie erhalten neben dem wunderbaren Frühstück, Kaffee und Tee so viel Sie mögen! Auch eine vegetarische Variante ist verfügbar.

 

Dieses Jahr sind an folgenden Terminen dabei:

 

5. November 2016 ab 10 Uhr- Dieter "Didi" Hallervorden+++Frühstückstickets ausverkauft+++

Zum Auftakt  reist Dieter Hallervorden an. Wo anfangen? 81 Jahre alt ist der beliebte Komödiant, Schauspieler, Sänger, Synchronsprecher, Autor und Theaterdirektor –fast jeder kennt ihn, als Didi in „Nonstop Nonsense“, aus der „Spottschau“ , der ARD-Show „Verstehen Sie Spaß?“ oder der Familien-Komödie „Zebralla“ und von der Berliner Kabarettbühne „Wühlmäuse“, die er 1960 gegründet hat und wo er mit Boulevard-Komödien und dem jährlichen Kleinkunstfestival  Erfolge feiert. Seinen Durchbruch als Charakter-Darsteller  feiert er seit 2010 in prämierten Filmen wie „Das letzte Rennen“,  die Charakterstudie eines alten Mannes, der sprichwörtlich um sein Leben rennt. Hallervorden sagt, dieser Mann entspreche ihm  zu hundert Prozent. 2014 glänzt er in der Hauptrolle in „Honig im Kopf“, eine bewegende Annäherung an das Thema Alzheimer.

 

12. November 2016  ab 10 Uhr- Katja Lange-Müller: 

Am 12. November sitzt Frau Lange-Müller auf der Herbstgäste-Bühne. Sie verkörpert eine deutsch-deutsche Vita der besonderen Art: Geboren 1951, zwei Jahre nach Gründung der DDR, als Tochter einer SED-Funktionärsfamilie. Das Mädchen aber wehrt sich von Kindesbeinen an gegen eine DDR-Vorzeige-Karriere, fliegt  von der Schule, weil sie Walter Ulbricht imitiert, haut von zuhause ab, besetzt ein Haus, lernt Schriftsetzerin, betreut sie sechs Jahre lang als Hilfsschwester Psychiatrie-Patientinnen in einer geschlossenen Anstalt. Studiert schließlich doch Literatur, ihre Leidenschaft. 1984 drängt die SED die widerspenstige Jung-Autorin  raus aus der DDR, und so landet Katja Lange-Müller in West-Berlin, fünf Jahre vor dem Mauerfall. Ihre Texte, ob in „verfrühte Tierliebe“, „Die Letzten“ oder „Böse Schafe“  sind berühmt für abgründigen Humor, Satire und seltsame Einfälle, Ihre Spezialität: durchgeknallte Typen, drastisch-zarte Geschichten, zerrissene Lebensläufe, Liebes-Suche – meist in Berlin Ost und West. Sie erzählt mit Ironie und Humor, auch Melancholie und wurde mit fast allen großen Literaturpreisen ausgezeichnet

 

19. November 2016 ab 10 Uhr - Florian Bartholomäi: 

Wenn am 19.November Florian Bartholomäi auf der Gäste-Bühne Platz nimmt, werden ihn viele noch in Erinnerung haben von seiner Hauptrolle im 1000. Jubiläums-Tatort vom 13. November, er als Taxifahrer, bei dem einzusteigen sich als großes Risiko entpuppt. Mindestens ein Dutzend Mal hat Florian Bartholomäi im Sonntag-Abend-Krimi den Bösen gegeben, hat einen Jungen im Schwimmbad ertränkt, die eigene Mutter erwürgt, zwei junge Mädchen mit einem Lederriemen stranguliert und den Dortmunder Hauptkommissars Peter Faber alias Jörg Hartmann fast zum Ausrasten gebracht. Bösewichte, das kann er: „Vielleicht liegt es daran, dass ich nicht böse aussehe – aber hinter meiner harmlosen Fassade etwas Gefährliches lauert“, sagt der junge Darsteller. Aber er kann auch ganz anders: Zum Beispiel im Phantasie-Dreiteiler „Rubinrot“, „Saphirblau“, Smaragdgrün“ oder in der Komödie „Reine Geschmackssache“ mit Edgar Selge und Irm Hermann. Gerade mal 29 Jahre alt, hat er in zehn Jahren schon 50 Filmrollen besetzt.

 

[Auszüge aus der Pressemitteilung des Nordwestradios]



Im Anschluss an die Aufzeichnung haben Sie darüber hinaus die Chance dem HERBSTGAST Ihre Fragen zu stellen!


Das Team des NORDWESTRADIOS und des ARTCAFÉS freuen sich auf Ihren Besuch!

© Artcafé - Eventlocation - Catering - Hochzeit - Oldenburg | 2017 | Impressum
News